Informationen zu Corona

2. Elternbrief Durchführung der Teststrategie bzgl.  der  Selbsttestung von Schülerinnen und Schülern (Stand: 14.04.2021)


Sehr geehrte  Eltern  und Sorgeberechtigte unserer Zeppeline,

wie   gestern   angekündigt,   erreicht   Sie   heute   der   2.   Elternbrief   zum  Umgang   und   zur Durchführung der Teststrategie bezüglich der SARS - CoV - 2 - Selbsttestung.
Seit  heute  erhalten  alle  Schülerinnen  und  Schüler,  die  eine  ausgefüllte/unterschriebene Erklärung über die Abgabe der SARS - CoV - 2 - Selbsttests durch die Schule (Anlage 4)  an
die Klassenleitung übergeben haben, ihre Test - Pakete.  Der  Umfang von 4 Tests ist für die 16. (ab 19.04.2021) und 17. Kalenderwoche (ab 26.04.2021) vorgesehen.

Die Zeppelin - Grundschule setzt die Tests ab dem 19.04.2021 wöchentlich für die Tage Montag und  Donnerstag  verpflichtend  an. Bitte  führen  Sie  die  Testung  Ihres  Kindes  am  Morgen  des Testtages oder am Vorabend durch!
Zur  Dokumentation  des  Testergebnisses  Ihres  Kindes  nutzen  Sie  bitte  die  Anlage  2 Diese Bescheinigung   müssen   die   Kinder   jeweils   montags   und   donnerstags   vor   dem
Schulbeginn, entsprechend ausgefüllt, in der Schule vorweisen!
  Nutzen Sie bitte eine Folie für eine möglichst langlebige Nutzung dieses Dokumentes.

Hilfestellung zur Durchführung der Tests bietet eine Handlungsanleitung (wird den Schülerinnen und Schülern mit der ersten Testausgabe mitgegeben) sowie ein Video unter dem Link:
https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html#tab6-bb1c689626de

Ablauf der Testkontrolle:

Gruppe A (Unterrichtsbeginn Kl. 1-6 ab 7.45 Uhr)Gruppe B (Unterrichtsbeginn Kl. 1-4 ab 10.15Uhr)Gruppe B (Unterrichtsbeginn Kl. 5.-6. ab 11.45Uhr)

Treffpunkt: montags/donnerstags
7.30 Uhr auf dem Schulhof

Kontrolle Test-Protokoll (Anlage 2) durch Klassen-/Fach-Lehrer der 1. Stunde
 

Treffpunkt: montags/donnerstags
10.00 Uhr auf dem Schulhof

Kontrolle Test-Protokoll (Anlage 2) durch Klassen-/Fach-Lehrer der 1. Stunde


 

Treffpunkt: montags/donnerstags
11.30 Uhr auf dem Schulhof

Kontrolle Test-Protokoll (Anlage 2) durch Klassen-/Fach-Lehrer der 1. Stunde

Klassenstufe 1,3,4 treffen sich auf dem Schulhof Spinne

Klassenstufe 2,5,6 treffen sich auf dem Schulhof der Sporthallen

Klassenstufen 1-4 treffen sich auf dem Schulhof der Sporthallen

 

 

Klassenstufen 5-6 treffen sich auf dem Schulhof der Sporthallen

 

 


Den Lehrkräften steht für die Kontrolle der Bescheinigungen maximal 10 Minuten zur Verfügung, da anschließend der Untrricht pünktlich beginnen muss!

Nur  nach  Vorlage  eines  dokumentierten  Negativ - Ergebnisses dürfen  die  Schülerinnen  und Schüler das Schulhaus betreten!

Schülerinnen  und  Schüler  ohne  eine  entsprechende  Vorlage  dürfen  NICHT am  Unterricht teilnehmen.  In  absoluten  Ausnahmefällen können  sich  Schülerinnen  und  Schüler  UNTER AUFSICHT  SELBST TESTEN .  Grundlage hierfür ist Ihr Einverständnis aufgrund des Ausfüllens der  Anlage 3. Sollte diese nicht vorliegen, ist eine Teilnahme am Unterricht sowie das Betreten des Schulgebäudes nicht erlaubt. Lehrkräfte dürfen  bei der Testung  nicht helfend unterstützen!

Wir möchten  an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass

  • eine  Testpflicht besteht.
  • die  Wahlmöglichkeit    zur    Teilnahme    am    Präsenzunterricht    zum 19.04.2021  wieder  aufgehoben  wird (es  gilt  für  alle  Grundschüler  die  Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht im Land Brandenburg).
  •  Eltern   und   schulfremde   Personen  das  Schulgelände   sowie das Schulgebäude  ohne  Termin  und  negativem  Selbsttest  nicht  mehr betreten dürfen.
  •  Die  Türen  der  Schule  sind  auch  diesen  Gründen  während  der  Unterrichtszeit verschlossen .

Bitte   geben   Sie die   ausgefüllte   und   unterschriebene   Anlage   3   Ihrem   Kind schnellstmöglich sowie die ausgefüllte Anlage 2 Ihrem Kind an jedem Testtag mit!
Sollte   Ihr   Kind   bis   zum   Wochenende   keine   Tests   ausgehändigt   bekommen   (weil   die entsprechenden  Einwilligungen   nicht   vorgelegt   werden   konnten),   nut zen   Sie   bitte   die
öffentlichen  Testzentren  am  Sonntag,  um  am  Montag  dennoch  eine  gültige  Negativ - Testung vorweisen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
B. Bendyk / Ch. Schneegass
SchulleitungZeppelin - Grundschule Potsdam
 

Anlagen:

Anlage 2: https://mbjs.brandenburg.de/media_fast/6288/mbjs_testkonzept_schule_-_anlage_2_-_bescheinigung_selbsttest___negativergebnis.pdf
Anlage 3:https://mbjs.brandenburg.de/media_fast/6288/mbjs_testkonzept_schule_-_anlage_3_-_einverstaendniserklaerung.pdf
Anlage 4: https://mbjs.brandenburg.de/media_fast/6288/mbjs_testkonzept_schule_-_anlage_4_-_elterninformation___testausgabe.pdf


Informationen der Schulleitung zur Durchführung der Teststrategie bzgl. der Selbsttestung von Schülerinnen und Schülern (Stand: 13.04.2021)


Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte unserer Zeppeline,


wie Sie sicher schon aus den Medien erfahren haben, dürfen alle Schülerinnen und Schüler ab der kommenden Woche (am 19.04.2021 beginnend) die Schule nur noch mit einem negativen Testbescheid betreten.
Hierfür liegen in der Schule bereits alle Tests bereit. Um die Ausgabe in Ihrem Sinne zu gestalten, bitten wir Sie im Vorhinein die Anlage 4 auszufüllen und die Klassenleitungen darüber zu informieren, ob diese Tests Ihrem Kind ausgehändigt werden dürfen oder Sie diese in der Schule abholen möchten. Erst danach dürfen wir die Tests entsprechend aushändigen!
Des Weiteren hängt ein Elternbrief (Anlage 5) der Ministerin, Frau Dr. Ernst, diesem Schreiben an, welches die Unabdingbarkeit dieser Testungen erklärt.
Im Laufe des morgigen Tages werden Sie eine weitere E-Mail unsererseits erhalten, in der Sie 

  • die Bescheinigung/Durchführungsprotokoll (Anlage 2)
  • eine zu unterschreibende Einverständniserklärung zur Durchführung in Ausnahmefällen
    in der Schule (Anlage 3)
  • einen Link für ein Video zur Erklärung der Handhabung dieser Tests

erhalten.

Wir möchten Sie aber auch schon an dieser Stelle darüber in Kenntnis setzen, dass

  •  die Wahlmöglichkeit zur Teilnahme am Präsenzunterricht zum 19.04.2021 wieder aufgehoben wird (es gilt für alle Grundschüler die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht im Land Brandenburg).
  •  Eltern und schulfremde Personen Schulgelände sowie Schulgebäude ohne Termin und negativem Selbsttest nicht mehr betreten dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
B. Bendyk / Ch. Schneegass
Schulleitung Zeppelin-Grundschule Potsdam

 

Anlagen:


erweiterte Informationen zum Unterricht nach den Osterferien (Stand: 09.04.2021)


Liebe Eltern,

wie Sie bereits unserem Schreiben vom 21.03.2021 entnehmen konnten, werden wir ab
Montag, dem 12.04.2021, wieder mit dem Schichtmodell in den Unterricht einsteigen.
In den Ferien sind weitere Informationen für den Schulstart bzw. für die Zeit ab der 2. Schulwoche nach den Ferien ausgegeben worden.
Wir möchten Sie dementsprechend auf Grundlage der Schreiben des MBJS vom 25.03.2021
sowie vom 06.04.2021 über die aktuellen Regelungen in Kenntnis setzen:

Allgemeine Regelungen zum Präsenzunterricht
1.  Ab  12.04.2021  findet  der  Unterricht  an  der  Zeppelin-Grundschule  weiterhin  im   Schichtmodell statt.
2.  Sie, liebe Eltern, können entscheiden, ob Ihr Kind am Präsenz- oder Distanzlernen  teilnimmt.
3.  Sollten Sie sich für das Distanzlernen entscheiden, so beachten Sie bitte:
a)  Es besteht eine Pflicht zur Teilnahme am Distanzunterricht und zur Teilnahme an  schriftlichen Arbeiten. 
b)  Ein Verzicht auf die Teilnahme am Präsenzunterricht umfasst auch einen Verzicht auf die Teilnahme an der Hortbetreuung.
c)  Die Lehrkräfte werden den Präsenzunterricht absichern und im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Schüler/innen mit Aufgaben versorgen, die sich im Distanzlernen
   befinden. 
d) Bitte informieren  Sie  wöchentlich schriftlich die Schulleitung ( zeppelin-grundschule@t -online. de )  sowie  Ihre Klassenleitung ,  falls Ihr Kind  nicht  am Präsenzunterricht  teilnimmt .
4. Die Regelungen für den  Musik - und Sportunterricht bleiben bestehen.
a) Im Musikunterricht darf nicht gesungen werden.
b) Der Sportunterricht findet nicht in der Sporthalle statt,  sondern im Freien.
5. Das Schulgebäude bleibt bis auf Weiteres für schulfremde Personen geschlossen.
Zudem darf das Schulgelände durch Eltern und andere schulfremde Personen nicht betreten  werden!


Testungen
Wir  haben  in  den  Ferien  die  erste  Lieferung  für  Selbsttests  für  unsere  Schülerinnen  und Schüler erhalten . Die Ausgabe erfolgt  zu Beginn der 1. Schulwoche. Jeder Schüler/innen soll die Möglichkeit haben, sich bis zu zweimal in jeder Schulwoche testen zu können. 

verpflichtende Testungen
Ab der 2. Schulwoche soll das Schulgebäude durch  Schülerinnen  und Schüler betreten werden  dürfen,  die  ein  negatives  Testergebnis  vorweisen  können .  Hierzu  werden
konkrete Informationen des MBJS folgen.


Mit freundlichen Grüßen
B. Bendyk / Ch. Schneegass
Schulleitung der Zeppelin - Grundschule


Informationen zu den SARS - CoV - 2 - Selbsttests  für Schülerinnen und Schüler der Zeppelin - Grundschule (Stand: 18.03.2021)


Sehr geehrte  Eltern  unserer Zeppeline,
das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat uns am 16.03.2021  mit der Umsetzung eines Testkonzeptes bezugne hmend auf das Corona - Virus betraut.
Alle Hinweise und Medienberichte bis zum 14.03.2021 sind als gegenstandslos zu betrachten, da diese bereits überarbeitet worden sind.

Umsetzung des Testkonzeptes:
Die Ausgabe der Selbsttest - Ausrüstung erfolgt an alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte die  freiwillige Selbsttestung (mit Ihrer elterlichen Unterstützung) zu
Hause durchführen möchten.

  •  Sie erhalten wöchentlich  zwei Tests der Fa. Lunarix GmbH  – Coronavirus (2019 - nCOV) Antigentest, AT 282/21.
  • Diese Tests sollten zu Beginn und zum Ende einer Schulwoche durchgeführt werden!
  • Sollten Sie eine Ausgabe der Tests für Ihr Kind  nic ht wünschen, geben Sie  bitte  Ihrer Klassenleitung entsprechend Bescheid.

positiver Selbsttest:

  •  Sollte ein Selbsttest  positiv  ausfallen, bitten wir Sie , die Schulleitung ( zeppelin-grundschule@t -online.de) und Ihren/Ihre Klassenlehrer/in zu informieren, um eine sofortige Unterbrechung der Infektionskette zu erreichen.
  •  Lassen Sie einen PCR - Test durchführen!
  • Bis zum Erhalt des Ergebnisses  des PCR - Tests  bleibt Ihr Kind zu Hause und erhält die Schulaufgaben in Form des Distanzlernens (HPI  Schul - Cloud Brandenburg ).Sie  müssen  einen  positiven  PCR - Test verpflichtend  dem  Gesundheitsamt der Stadt Potsdam ( infektionsschutz@rathaus.potsdam.de )  melden  und zusätzlich Ihrem  zuständigen Gesundheitsamt , wenn Sie einen Wohnsitz außerhalb der Stadt haben .

Hygienekonzept:
Aufgrund der Aktualisierung vom  10.03.2021 zum Infektions - und Arbeitsschutz in den Schulen des Landes Brandenburg s im Zusammenhang mit dem Corona - Virus wird das Hygienekonzept der  Zeppelin - Grundschule  angepasst  und  überarbeitet.  Nach Fertigstellung wird das Konzept hier auf der Homepage eingestellt.

Mit  freundlichen Grüßen
B.  Bendyk /  Ch. Schneegass
Schulleitung Zeppelin - Grundschule Potsdam


Beginn des Präsenzunterrichtes im Wechselmodell zum 22.02.2021 (Stand:18.02.2021)

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten unserer Zeppeline, 

ab dem 22.02.2021 dürfen wieder alle Schülerinnen und Schüler der Zeppelin-Grundschule in 
den Räumlichkeiten unserer Schule im Präsenzunterricht lernen. Dieser Schritt in Richtung einer Normalisierung des Lernalltages 
freut uns sehr und wir hoffen, dass unter der Berücksichtigung aller Hygienevorschriften wieder eine angenehme und bekannte 
Lernatmosphäre geschaffen werden kann. Wir  haben  uns  dazu  entschlossen,  dass  bereits  im  Frühjahr  erprobte  
Schichtmodell durchzuführen. Durch umfangreichere Vorgaben haben wir die Stundenanzahl für die Kinder in der Schule erhöht.
In je zwei Lerngruppen pro Klasse werden sowohl die Klassenstufen 1 bis 4 je drei Unterrichtsstunden, als auch die 
Klassenstufen 5 und 6 für je vier Unterrichtsstunden vor Ort unterrichtet. Die musisch-ästhetischen Fächer sowie Sport sind vom Umfang deutlich reduziert worden. Übrige, nicht in der Schule erteilte Unterrichtsstunden werden über ein 
erhöhtes Maß an Hausaufgaben (dienen zur Festigung und Übung des in der Schule erlernten Unterrichtsinhaltes) kompensiert. 
Damit der Unterrichtstag für beide Lerngruppen in einem angemessenen zeitlichen Rahmen bleibt, ist der Stundenrhythmus auf 40 Minuten
festgelegt worden. Alle Klassenleiter*innen sind für die Gruppeneinteilungen ihrer Klasse zuständig. Halten Sie im Bedarfsfall bitte Rücksprache.
Die zeitliche Einteilung des Unterrichtstages findet wie folgt statt: 

Klassenstufen 1 bis 4:

Unterrichtszeit

Klassen

BeginnEndeJG 1JG 2JG 3

JG 4

7:458:25AAAA
8:309:10AAAA
9:159:55AAAA
Gruppenwechsel/Desinfektion
10:1510:55BBBB
11:0011:40BBBB
11:4512:25BBBB

Kinder, die einen Anspruch auf Notbetreuung (muss durch den KITA-Tipp der Stadt Potsdam schriftlich bestätigt und in der Schule 

eingereicht werden) haben, gehen nach der 3. Unterrichtsstunde in den Hort. Die Notbetreuung wird dort bis 11:30 Uhr fortgesetzt, 
bis die eigentliche Hortzeit  beginnt.  Abgesichert  wird  dies  durch  Horterzieher*innen  und  Lehrkräfte.  Sollten 
Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 noch die Übergangszeit bis um 12 Uhr in der Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, 
wird diese im Schulgebäude durch Lehrkräfte sichergestellt. Melden Sie Ihr Kind hierfür bitte bei der Klassenlehrerin an. 
Der längere Zeitraum für den Gruppenwechsel in den Jahrgängen 5/6 (10:55 – 11:45 Uhr) musste dem Stundenrhythmus angepasst werden. 

UnterrichtszeitKlassen
BeginnEndeJG 5JG 6
7:458:25AA
8:309:10A

A

9:159:55AA
Große Pause
10:1510:55AA
Gruppenwechsel/Desinfektion
11:4512:25BB
12:3013:10BB
Große Pause/Mittag
13:3514:15BB
14:2015:00BB
 

Maskenpflicht und Abstand:

Grundsätzlich sollen die Schülerinnen und Schüler ab dem 22.02.2021 medizinische Masken (OP-Masken bzw. FFP2-Masken) tragen. 
Nur für den Fall, dass Sie keine von der Größe her passende Maske bereitstellen können, sind weiterhin Alltagsmasken erlaubt.
Liebe Eltern, denken Sie bitte aber daran, dass hierbei die Verantwortung bei Ihnen liegt. Achten Sie bitte ebenso darauf, 
dass die Schulkinder mindestens eine Ersatzmaske in der Mappe haben! Die Masken müssen im Unterricht und auf dem Schulhof getragen werden. 
Die Jahrgänge 1 bis 4 sind von der Tragepflicht auf dem Schulhof weiterhin befreit. Während des Lüftens in den Räumen dürfen die Masken
abgenommen werden. In  den  Unterrichtsräumen  wird  ein  Abstand  von  1,50  m  zum  
nächstgelegenen  Schüler eingehalten! 

  • (medizinische) Masken tragen 
  • Abstandsregelungen – bitte auch auf dem Hof! 
  • regelmäßiges Hände waschen 
  • Etikette zum Husten und Niesen in ein Taschentuch oder in die Armbeuge 
  • Ausleih-Verbot bzw. Tauschen von Gegenständen und Essen 

 

Betreten des Schulhofes / Schulgebäudes für Eltern und schulfremde Personen: 
Beachten Sie bitte, dass das Betreten des Schulhofes und des Schulgebäudes grundsätzlich untersagt ist. 
Nur in sehr dringenden Fällen, am besten durch eine entsprechende Anmeldung, ist der Zutritt erlaubt! 

 

Eingang:

Bitte lassen Sie Ihre Kinder zum nächstgelegenen Eingang der jeweiligen Klassenräume zur Schule gehen. '
Sie werden in den ersten Tagen dort von Ihren (Klassen-)Lehrern abgeholt. 

Hof Sporthalle Seiteneingang: 2b, 6b, 5b, 5c 
Hof Sporthalle Eingang Mittelhaus: 2a, 5a, 5s, 6a 
Hof Kletterspinne Seiteneingang: 3b, 4b, 4c 
Hof Kletterspinne Haupteingang: 3a, 4a, 6c, 6s 
direkte Zugänge/Türen in die Klassenräume: 1a, 1b, 1c (Essenraum), 2c, 3c 

Hortanspruch / Essen:

Der reguläre Hortanspruch Ihres Kindes besteht grundsätzlich für die Zeit nach dem Unterricht. Der Frühhort (bis 7:30 Uhr) ist ebenfalls geöffnet. Im Hort können auch die aufgegebenen Hausaufgaben bereits erledigt werden. 
Sollten Sie dazu weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Verantwortlichen der Horte (Sonnenland & Weltkinder). 
Die Essenversorgung ist weiterhin gesichert. Die Essenzeiten erfahren Sie durch den Hort. 
Die Jahrgänge der Klassen 5/6 erhalten ihre genauen Zeiten am 22.02.2021 durch die Lehrkräfte.

Mit freundlichen Grüßen 

B. Bendyk / Ch. Schneegass 

Schulleitung Zeppelin-Grundschule Potsdam


Informationen zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen (Stand: 28.10.2020)

Liebe Eltern,

die Landeshauptstadt Potsdam hat eine Empfehlung zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindertages- einrichtungen, in Kindertagespflegestellen und in Schulen herausgegeben.

https://www.potsdam.de/sites/default/files/documents/hinweise-an-eltern-lhp.pdf

Bitte nehmen Sie diese zur Kenntnis.


Liebe Eltern,
die aktuellen Hygienevorschriften finden Sie unter folgendem Link http://zeppelin-grundschule.de/info/hygienevorschriften-corona.