Hygienevorschriften (Corona)

Handlungsanweisungen für die Einhaltungen der Hygiene-Vorschriften

Bezugnehmend auf die Wiedereröffnung der Zeppelin-Grundschule 04.05.2020

1. Ziel muss es sein, in der Schule Sicherheit zu gewährleisten und Gesundheit in der Schule zu erhalten!

2. Infektionsschutz
2.1 Meldepflicht bei Kenntnisnahme von Corona-Erkrankungen (Schüler und deren Familienmitglieder)

2.2 Belehrung der SuS von persönlicher Hygiene nach den Bestimmungen des RKI

  • SuS mit typischen COVID-19-Krankheitsanzeichen müssen der Schule fernbleiben (Trockener Husten, Fieber, Atembeschwerden, zeitweiser Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn,      Halsschmerzen u.a.)
  • Wahrung eines gegenseitigen Mindestabstandes von 1,50m
  • Keine gegenseitigen Berührungen, Umarmen und Händeschütteln zulassen
  • Regelmäßiges Hände waschen mit Seife und Wasser (20 bis 30 Sekunden - auch nach dem Naseputzen, dem Abnehmen der Mund-Nasen-Maske, dem Toilettengang, vor dem Essen, nach der Hofpause)
  • Husten- und Niesetikette: Abstand gegenüber anderen Personen halten, Husten und Niesen in die Armbeuge
  • Mund- Nasen-Schutz(MNS): textiler -kein medizinischer- MNS als Behelfsmaske, als ergänzende Maßnahme, sofern die Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können (z. B. Schülerbeförderung/Schulflure und Pausen auf dem Schulhof) Die sog. Behelfsmaske- bzw. community mask - dient ausschließlich dem Fremdschutz; das Distanzgebot gilt weiterhin unabhängig des Tragens einer Behelfsmaske; textile Masken sind mindestens täglich bei 60°C Grad zu waschen!

    3. Regelungsbedarf aller Räume / Gebäude

3.1 SuS werden auf dem Hof (Spinne) durch die Lehrkraft begrüßt und mit den gegebenen Abstandsregeln in den Klassenraum begleitet
3.2 Nach dem Unterrichtsende werden die SuS zum Ausgang begleitet und auf eine den Abstandsregeln entsprechende Form des Rückweges hingewiesen
3.3 Unterricht
3.3.1 Abstandsregelungen von mind. 1,50m in allen Klassen-, Fach-, Aufenthaltsräumen, Lehrerzimmer, Speiseräume
3.3.2 Richtwert SuS pro Klassenraum: 15 – in Anhängigkeit der Größe variabel
3.3.3 Richtiges Lüften – Luftaustausch durch Stoß- und Zuglüftung
3.3.4 Maximale Anzahl der SuS, die den Toilettenbereich betreten dürfen: 1 Person
3.3.5 Wege sind so anzuordnen, dass sich Klassen nicht auf Fluren, usw. begegnen
3.3.6 Es sind nur Einzelplätze mit mind. 1,50m Abstand im Unterrichtsraum zulässig
3.3.7 Verboten sind Partner- und Gruppentischanordnungen
3.3.8 Sportunterricht kann nicht durchgeführt werden
3.4 Pausen
3.4.1 Pausen sind zeitlich versetzt (Abstand von 20 Minuten) getaktet – Hofpausen für eine Klasse / ab 11.05. zwei Klassen (Hof)
3.4.2 Kleine Pausen sind am Platz durchzuführen
3.5 Gremienarbeit
3.5.1 Auf Einhaltung des Mindesabstandes muss geachtet werden
3.5.2 Gremien-, Klassenelternversammlungen dürfen nur abgehalten werden, wenn sie unabdingbar sind
3.5.3 Elternkontakte sollen durch telefonische Sprechstunde bzw. Email-Verkehr erfolgen
3.6 Erste-Hilfe-Maßnahmen
3.6.1 Muss geleistet werden – auf Selbstschutz ist zu achten
3.6.2 Personenrettung hat Vorrang vor Infektionsschutzmaßnahme

 

B. Bendyk / Ch. Schneegass
Schulleitung Zeppelin-Grundschule