JtfO - Landessieger Leichtathletik

Die Jungen-Mannschaft der Zeppelin-Grundschule wurde in diesem Schuljahr Landessieger im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik“!

Tyler, Pablo, Janne, Eric, Jonas, Anton, Bruno, Noah (alle 6a und 6s), Pius, Marc, Max, Bjarne und Freddi (alle aus 5s und 4b) zeigten sowohl im Regionalfinale am 24. Mai in Stahnsdorf sowie im Landesfinale am 14. Juni 2018 in Löwenberg die stärkste Mannschaftsleistung. Durch tolle Leistungen in den Einzeldisziplinen (75m – Weitsprung – Hochsprung – Ballwurf – Kugelstoßen – 800m) und einer geschlossenen Teamleistung beim 4x75m-Staffellauf konnten die Jungen die Sportbetonte Grundschule Cottbus auf dem Silber-Rang und die Prinz von Homburg Schule aus Neustadt/Dosse auf den Bronze-Rang verweisen.

Unsere Mädchen-Mannschaft belegte im Regionalfinale den zweiten Platz und musste dem späteren Landessieger, der Grundschule Geschwister Scholl, das Ticket nach Löwenberg überlassen. Doch auch Vanessa, Johanna, Julia (Klasse 6a und 6s) sowie Lara, Alena, Victoria, Lena, Marlene, Lina, Leni und Mada (alle aus 5a, 5b, 5s und 4b) zeigte als sehr junge Mannschaft einen beherzten Wettkampf. Im nächsten Jahr wollen diese jungen Mädchen den Einzug in das Landesfinale erreichen!

 

Christoph Schneegass Sportlehrer/ stellv. Schulleiter