Projektwoche zum Tag des Buches (April 2018)

Am 23. April 2018, dem internationalen Tag des Buches, starteten alle Klassen der Zeppelin-Grundschule in eine aufregende Projektwoche mit vielen Aktionen rund um das Lesen. Die Deutschlehrer hatten sich für jede Klasse etwas überlegt. So wurden viele spannende Ganzschriften gelesen: Die Kinder erfuhren dabei z.B. etwas über wahre Freundschaft, indem sie dem kleinen Tiger und dem Bären bis nach Panama folgten, über Tierliebe bei der Rettung von Sam’s Wal oder auch über das erste Herzklopfen zwischen Ben und Anna. In manchen Klassen machten die Kinder sich auch gegenseitig auf tolle Bücher neugierig, indem sie ihre Lieblingsbücher vorstellten. Ein besonderes Erlebnis konnten die Kinder der fünften und sechsten Klassen genießen: Hier wurden zwei Autoren eingeladen, welche über ihren Schreibprozess und das Leben als Schriftsteller erzählten. Die Kinder verfolgten gespannt den Vorträgen, durften Fragen stellen und erhielten sogar Einblick in zukünftige Werke. Für viel Freude sorgte auch die sich anschließende Signierstunde der neu erworbenen Bücher, welche von den Autoren sogar liebevoll mit Karikaturen zum Werk verschönert wurden. Vielen Dank an Kai Pannen und Zoran Drvenkar für Ihre Zeit und die wundervollen Lesungen!

Während sich der Deutschunterricht auch an den weiteren Tagen der Projektwoche den gewählten Ganzschriften widmete, fand jeden Tag eine andere Aktion statt. So gestalteten die Lehrer/innen der Zeppelin-Grundschule sowie auch einige fleißige Eltern am Dienstag einen großen Kuchenbasar, welcher von den Kindern mit Begeisterung angenommen wurde. Die Einnahmen dazu wandern direkt in unsere Schulbibliothek, welche sich schon jetzt auf einige neue Bücher freuen darf.

Am Mittwoch fand unser traditioneller Büchertauschmarkt statt. Schon seit einigen Wochen brachten die Kinder „ausgelesene“ Bücher mit, welche sie am Mittwoch gegen für sie „neue“ Werke tauschen konnten. Bei den Massen an Büchern hatten wir ganz schön zu tun, alles klassenweise zu ordnen. Doch die Freude in den Gesichtern der Kinder nach dem Eintauschen der Gutscheine hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wir wünschen allen Lesemäusen viel Spaß beim Verschlingen der neuen Schätze!

Der Donnerstag brachte der Zeppelin-Grundschule viel Farbe ins Schulhaus. Am „Verkleide-dich-als-deine-Lieblingsbuchfigur-Tag“ konnte man den Blick auf Abenteurer, magische Wesen und mutige Kinder aus allerhand Lieblingsbüchern erhaschen. So gab es Zauberschüler aus Hogwarts, Feenwesen, mutige Piraten, das Sams, die Zwillinge Hanni und Nanni, Bibi und Tina, einige Ninjas, Disney-Prinzessinnen und noch viel mehr zu sehen. Die Gewinner des Verkleidungswettbewerbs waren schwer zu bestimmen, da es so viele tolle Ideen gab. Die besten Kostüme erhielten ein spannendes Buch – vielleicht finden die Kinder ja hier eine neue Lieblingsbuchfigur für das kommende Schuljahr…?

Zum Wochenabschluss fand am Freitag eine Schülerversammlung statt. Die Kinder stellten ihre Werke der Projektwoche aus und konnten man schnuppern, was in den anderen Klassen im Deutschunterricht so passiert ist und sich – vielleicht – die ein oder andere Leseanregung holen. Außerdem konnten Fotos der über 60 Teilnehmer des Kostümwettbewerbs an einer Fotoleine bewundert werden.

Nach Abschluss der Projektwoche waren nicht nur die Kinder, sondern auch die Lehrer/innen der Zeppelin-Grundschule begeistert. Und eines steht fest: Im nächsten Jahr wird die Projektwoche wieder stattfinden – wir freuen uns schon jetzt darauf!