Matheolympiade 2015 in Golm (Klasse 3/4)

Mitte November war es endlich soweit!

10 Kinder der dritten und vierten Klasse hatten es geschafft, sich für die Matheolympiade am Universitätskomplex Golm zu qualifizieren. Obwohl der Wettbewerb an einem Freitag, den 13. stattfand, machten wir uns voller Vorfreude und hoch motiviert mit dem Bus auf nach Golm. Spannend und eindrucksvoll fanden wir ja schon einmal den Chemie-Hörsaal, in welchem wir die Matheknobeleien lösen durften. Dafür hatten wir insgesamt 2 Stunden Zeit.

Wir geben zu: Teilweise war es wirklich knifflig und man musste ganz genau die Aufgabenstellungen lesen, um auf ein Ergebnis zu kommen. Aber Spaß hat es uns auf jeden Fall gemacht! Jetzt warten wir ganz gespannt auf die Ergebnisse und drücken die Daumen, dass es vielleicht der ein oder andere von uns sogar noch eine Runde weiter geschafft hat...?

Was auch immer heraus kommt: Es war schon toll, dabei zu sein! Einen herzlichen Glückwunsch für die Teilnahme an der Matheolympiade an unsere Rechenfüchse: Jakob Franke, Vivien Radke & Erik Reinhold (3a), Gabriel Iffert, Jan-Torge Dörschel & Finn Schulz (3b) sowie Anton Lorenz, Felix Möwes & Mathilda Stern (4a).

Frau Mandy Balzer (betreuende Lehrerin vor Ort)

 

Zum Nachrechnen findet ihr die Aufgaben hier: http://www.mathematik-olympiaden.de/index.html

Vom 26.02.2016 bis zum 28.02.2016 findet in Blossin die 26. Mathematikolympiade des Landes Brandenburg statt. Die 120 erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler aus den vorhergehenden Runden vergleichen sich in zwei viereinhalbstündigen Klausuren am Freitag und Samstag miteinander. Aus Ihnen wird dann die Brandenburgische Mannschaft für die Bundesrunde (12. - 15. Juni 2016) in Jena ermittelt.